Kathrin Stausberg beim Cologne 226half 03.09.2017

Das sollte der erste Wettkampf nach meinem Fahrradsturz vor knapp zwei Monaten werden und entsprechend aufgeregt war ich vorher. Ich wusste nach fast drei Wochen Trainingspause überhaupt nicht wo ich stand und ob ich alles wieder aufholen konnte. Aber ich fühlte mich gut und freute mich auf den Wettkampf.

Das Wetter war perfekt, Sonnenschein und ca 20°. Um 12:10 Uhr fiel dann der Startschuss am Fühlinger See. Am Anfang musste mich etwas durchwurschteln aber nach ca 200m hatte ich Platz ohne Ende. Ich konnte mich die ganze Zeit an die Stahlleine im Wasser halten und musste nicht ständig hochschauen. Ich hatte ein richtig gutes Gefühl und konnte schon nach 29:08min wieder aus dem Wasser steigen. Das war schonmal ein guter Anfang. Der Neo Ließ sich auch ausnahmsweise mal ohne Probleme ausziehen und ich konnte auf die Radstrecke starten.

Die neue Strecke fand ich klasse, komplett flach wie immer aber eine etwas andere Streckenführung. Größtenteils sehr guter Asphalt und wenig Kurven, aber relativ viel Wind. Ich kam trotzdem ganz gut voran. Bei der Durchfahrt in Deutz wurde ich immer lautstark angefeuert. Nach zwei Runden konnte ich dann mit einer Zeit von 2:35h vom Rad steigen. Bis dahin lief alles wie geplant. Den Abstellplatz fürs Rad in der 2. Wechselzone zu finden war nicht ganz so einfach, aber mit Hilfe der Einweiser hat es dann doch geklappt und ich konnte auf die Laufstrecke gehen.

Meine Beine fühlten sich gut an aber ich konnte das angepeilte Tempo leider nicht halten. Ich fand einen guten Rhythmus den ich bis zum Ende durchhalten konnte. Zwar etwa langsamer als geplant, aber egal. Mit einer Endzeit von 4:53:27h meine erste Mitteldistanz unter 5 Stunden. Damit bin ich super zufrieden. Und wenn dann noch der Erste Platz in der Altersklasse und ein 10. Gesamtrang dabei rauskommen umso besser. Meine zweite top Ten Platzierung für dieses Jahr. Jetzt wird ich mich hoffentlich gut und schnell erholen und dann nochmal ordentlich trainieren für den letzten Wettkampf für dieses Jahr auf Mallorca im Oktober.

Vielen Dank an meine Mama und Walter fürs anfeuern und die tollen Fotos!

 

 

 

Schwimmworkshops mit WechselZone & iQ Athletik

In den Monaten Juli/August finden gleich zwei Schwimmworkshops mit der WechselZone &
iQ Athletik in der Trainingshalle Kleinfeldchen in Wiesbaden statt.

Zunächst veranstalten wir am Sonntag, den 30.07.17 einen Workshop “Rollwende”. Innerhalb von zwei Stunden, von 10.00 – 12.00 Uhr lernst Du ordentlich zu wenden. Der Workshop ist begrenzt auf 8 Teilnehmer.

Am Sonntag, den 13.08.17 folgt unser Workshop “Kraultechnik”. Von 9.30 Uhr morgens bis
17.00 Uhr in den Nachmittag arbeiten wir am Wassergefühl, der Wasserlage und deinem Schwimmstil. Der Workshop beinhaltet eine Videoanalyse mit Über- und Unterwasseraufnahmen und ist begrenzt auf 10 Teilnehmer.

equipeRED Mitglieder erhalten bei Anmeldung 20% Nachlass!

Alle Infos zu beiden Workshops findet ihr hier:

Workshop Kraultechnik Aug 2017

Workshop Rollwende Juli 2017

 

 

 

 

Challenge Heilbronn 18.6.2017

Hallo liebe equipeRed Freunde,

am Sonntag, den 18.06.17 stand für unsere equipeRed Athletin Kathrin Stausberg der Start bei der Challenge Heilbronn auf dem Programm.
Kathrin ging zur Halbdistanz an den Start - 1.9 km Schwimmen, 90 km Rad und 21 km Laufen. Die Vorbereitung lief für Kathrin bis dahin sehr gut und so konnte man auf ein Top Ergebnis von ihr hoffen.  
Am Ende hat Kathrin ihre gute Form unter Beweis gestellt und ein Super Ergebnis eingefahren! Platz 1 in ihrer Altersklasse und ein Gesamtplatz 10 mit einer Zeit von 5:19:09.

Weiterlesen...

Swim and Run Cologne 4.6.2017

 

Hier ein aktueller Bericht von Kathrin Stausberg vom Swim & Run in Köln.
Am 18.06.17 startet Kathrin bei der Challenge Heilbronn - viel Erfolg und alles Gute für Dich
!!

 

Nach dem gelungenen Vorbereitungswettkampf in St  Wendel beim Sprintduathlon der letzte Formtest vor der Challenge Heilbronn.

Der Tag begann wider erwarten mit ganz gutem Wetter. Der Fühlinger See war sogar so warm, dass die Sprintdistanz ohne Neo starten musste, 23,5°C. Badewanne! Über die Halbdistanz von 2km schwimmen und 14km laufen durfte man aber den Neo tragen. Das bereute ich bereits nach den ersten Metern, ich fand es unglaublich warm. Trotzdem lief das Schwimmen extrem gut. Es war die ganze Zeit jede Menge Platz und ich konnte mich an den Stahlseilen unter Wasser prima orientieren und musste nur ganz selten den Kopf aus dem Wasser heben. Nach 30.52min konnte ich dann schon wieder aus dem Wasser steigen, als zweite Frau. Schnell den Neo aus und die Schuhe an und los gings auf die Laufstrecke. Meine Konkurrentin konnte ich schon auf den ersten Metern überholen und hinter mir lassen. Die zwei Laufrunden vergingen wie im Flug, meine Beine haben sich super angefühlt und waren auch noch richtig schnell. Nach 1:00.28h Laufzeit und einer Gesamtzeit von 1:32:55h konnte ich als erste Frau ins Ziel einlaufen.

Ich bin super zufrieden mit meinen Zeiten, immerhin über 3min schneller als im letzten Jahr, und freue mich jetzt auf den ersten richtigen Triathlon für dieses Jahr. Challenge Heilbronn ich komme!

Danke an meine Family für die Unterstützung und die tollen Fotos!

Guten Tag – wir sind die WechselZone

Liebe Freunde und Mitglieder von equipeRED – ich möchte nun einmal die Gelegenheit nutzen, mich, oder besser gesagt uns einmal hier auf der Webseite von equipeRED vorzustellen.

Mein Name ist Markus Schöpping und ich werde in Zukunft für die Organisation innerhalb des Teams verantwortlich sein. Hinzu kommt, dass wir mit unserem Unternehmen WechselZone auch gemeinsame Trainingsmöglichkeiten anbieten möchten.

Aber der Reihe nach:
Im Newsletter war von mir zu lesen ich sei aktiver Triathlet usw.! Das muss ich etwas korrigieren – vielleicht bin ich das ab und zu beim Training ;-) aber an Wettkämpfen nehme ich nicht mehr teil. Ich sehe meine Aufgabe mehr darin, junge Triathleten zu unterstützen ihre sportlichen Ziele zu erreichen und ihnen ggf. auch noch dabei zu helfen, die nötige finanzielle Unterstützung zu bekommen.
Im Übrigen – wenn ich hier von Triathleten spreche, dann meine ich selbstverständlich auch all die guten Triathletinnen – bitte fühlt euch alle gleich angesprochen!

Das Jahr 2017 wird für das Team equipeRED einiges an Veränderungen bringen. Wir müssen neue Ideen entwickeln und langfristige Voraussetzungen schaffen um für die Zukunft euch Athleten die nötige Unterstützung zukommen zu lassen die ihr braucht. Sicherlich wird das etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber wir sind zuversichtlich, dass wir das hinbekommen.
In den vergangenen Jahren wurde durch Philipp Mund und Jan Smit hervorragende Arbeit geleistet – das Team equipeRED hat sich wirklich einen Namen gemacht. Überall waren Athleten in unserer Teambekleidung zu sehen. Wie ihr bestimmt schon gesehen habt – in diesem Jahr bleibt es bei der gewohnten Bekleidung, mit dem Unterschied, das ihr als Teammitglied alles mit einem Rabatt von 30% erwerben könnt – also zugreifen, solange der Vorrat reicht!

Noch ein paar Worte zu unserer WechselZone:
Die WechselZone bietet soweit alles, was für das Triathlet sein notwendig ist. Häufig werden wir beim Schwimmtraining gefordert – da liegt auch sicher unser Schwerpunkt. Hier werden wir denke ich am Anfang auch ansetzen. Die equipeRED Mitglieder sollen und werden grade für das Schwimmen gute Möglichkeiten bekommen an ihren Zeiten zu feilen.
In dem Zusammenhang möchte ich hier auf dieser Plattform euch auch noch meine Lebensgefährtin Anne Kuhn vorstellen. Sie ist die „zweite Hälfte“ der WechselZone und für alle Trainingsinhalte usw. verantwortlich. Anne ist früher im Bundeskader auf der 25km Distanz im Freiwasser geschwommen und betreut heute u.a. als A-Lizenz Trainerin den Nachwuchs des SC Wiesbaden. Im Triathlon konnte Anne ebenfalls einige Erfolge feiern. Als Höhepunkt startete Sie 2013 beim legendären Ironman auf Hawaii und finishte in einer Zeit von 10:23:57. Sie wird mich bei den Aufgaben im Team unterstützen und euch Neuigkeiten über Facebook vermitteln.

Bitte teilt uns jederzeit wichtige Neuigkeiten von euren Wettkämpfen, oder auch aus dem Training einfach kurz (wenn möglich mit Foto) mit.

Jetzt wünschen wir euch ein gutes sportliches Jahr im Team von equipeRED und ganz viel Erfolg bei all euren Vorhaben!

Bis bald, Euer Markus Schöpping

 

Hauptsponsoren 2013 - Energizer, New Balance, Radsport Smit, Wilkinson
BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen